So stärkt Ihr euer Immunsystem!

Die kalte Jahreszeit hat begonnen. Und damit auch die Saison die unser Immunsystem jedes Jahr aufs Neue auf die Probe stellt – aufgrund der derzeitigen Corona-Pandemie umso mehr. Daher ist es für uns von großem Interesse den Winter möglichst gesund zu verbringen. Dazu haben wir hier einige Möglichkeiten zusammengetragen, wie mithilfe einer entsprechenden Auswahl an Lebensmitteln das Immunsystem gestärkt werden kann. Bevor wir auf diese Möglichkeiten jedoch eingehen, möchten wir zuerst klären, was unter dem sogenannten Immunsystem verstanden wird.

Unser körpereigenes Abwehrsystem

Unser Organismus verteidigt sich mit seinem Immunsystem gegen äußere Eindringlinge und körperfremde Stoffe wie Bakterien, Mykobakterien, Viren, Pilze und Parasiten. Damit unsere Körperpolizei gut funktioniert, gehören ganze Organe und Organteile sowie Zellen dazu. Zum Beispiel die Haut und die Schleimhäute von Nase, Rachen und Darm. Aber auch die Mandeln, das Knochenmark sowie der Thymus und nicht zu vergessen das Lymphsystem übernehmen wichtige Funktionen für eine schlagkräftige Immunabwehr. Zellen die eine wichtige Funktion im körpereigenem Abwehrsystem übernehmen sind Granulozyten, Monozyten, Makrophagen sowie B- und T-Lymphozyten. Um diese Organe, Organteile und Zellen bei ihrer Aufgabe innerhalb des Immunsystems zu unterstützen, bedarf es eine ausreichende Versorgung mit bestimmten Vitaminen und Mineralstoffen.

Stützen für unser Immunsystem

Um die spezifische Abwehr zu stärken, sind die Aufnahme von essentiellen Vitaminen und Mineralstoffen wie A, C und E, Eisen sowie Zink wichtig. Doch was haben diese Vitamine und Mineralstoffe für eine Funktion innerhalb des Immunsystems? Und wie können wir durch unsere Ernährung die Versorgung unseres Körpers mit diesen Mineralstoffen und Vitaminen positiv beeinflussen? Das erfahrt ihr nun hier.

Vitamin A ist besonders wichtig für die Wachstumsprozesse von Zellen und hält Schleimhäute und Haut gesund. Gute Vitamin-A-Lieferanten sind tierische Lebensmittel. Vor allem Leber ist sehr Vitamin A reich, aber auch Butter und Käse versorgen unseren Körper mit ausreichend viel Vitamin A. In pflanzlichen Lebensmitteln wie Spinat, rote Paprika, Tomaten, Aprikose und Brokkoli findet man Vitamin A in Form von Beta-Carotin vor. Die Aufnahme von Beta-Carotin im Körper wird erleichtert, wenn eine kleine Menge Fett wie beispielsweise Olivenöl mit verzehrt werden.

Vitamin C hat als Antioxidans eine wichtige Rolle in unserem Immunsystem. Es befindet sich in großer Menge in Beeren oder Zitrusfrüchten. Als Top-Vitamin-C-Lieferant gilt die Tropenfrucht Guave. 100 Gramm enthalten rund 270 Milligramm des Vitamins und decken so fast den dreifachen Tagesbedarf an Vitamin C ab. Alternativ gehören zu den Vitamin-C-reichsten Gemüsesorten Paprika, Kohl und Kartoffeln, welche ebenfalls ihren Beitrag zu einem gestärkten Immunsystem dazugeben.

Vitamin E schützt Körperzellen vor schädlichen Einflüssen und unterstützt damit die Funktionsfähigkeit von Abwehrzellen. Es kommt vor allem in pflanzlichen Ölen wie z.B. Sonnenblumenöl vor. Aber auch Nüsse, Butter, Samen und Eier besitzen eine große Menge dieses Vitamins.

Eisen spielt eine wichtige Rolle bei zellbiologischen Prozessen des Immunsystems. Vorzufinden ist eine große Menge an Eisen in tierischen Lebensmitteln. Dieses wird vom Körper auch am besten verwertet. Hingegen pflanzliches Eisen vom Körper nicht so gut verwertet werden kann. Daher sollte eisenhaltiges Gemüse wie Rote Beete mit einem Vitamin C reichen Obst oder Obstsaft aufgenommen werden. So wird die Chance der Verwertung des Eisens aus der Roten Beete im Körper gesteigert.

Zink ist ebenfalls ein wichtiges Spurenelement für unser Immunsystem. Auch hier ist es so das Zink aus tierischen Lebensmitteln wie Fisch, Meeresfrüchten oder Fleisch besser absorbiert wird als aus pflanzlichen Lebensmitteln. Wer jedoch keine tierischen Lebensmittel zu sich nehmen möchte, sollte auf Haferflocken, Käse, Linsen, Sojabohnen, Nüsse, grüne Erbsen oder Sonnenblumenkerne zurückgreifen.

Also ihr seht, mit einer ausgewogenen Ernährung kann unser Immunsystem mit allen notwendigen Vitaminen und Mineralstoffen versorgt werden. Wir hoffen, wir konnten euch mit unserem Beitrag für eine gesunde Zeit in dieser kalten Jahreszeit wappnen. Bleibt gesund!

Quellen: